Mentaltraining für Künstlerinnen und Künstler

  • Selbstzweifel
  • Existenzängste
  • das Gefühl von Stillstand
  • Versagensängste
  • destruktive Selbstkritik
  • Schwierigkeiten um Umgang mit Kritik von außen
  • sich ständig wiederholende Angstreaktionen auf bestimmte Situationen
  • das Gefühl, alle anderen seien besser, als man selber

Kennst du diese Gefühle?

 

Künstlerinnen und Künstler stehen vor den gleichen Herausforderungen, wie Sportlerinnen und Sportler:

Sie müssen ihre Bestleistungen aus dem Training zum richtigen Zeitpunkt zuverlässig abrufen können - sei das nun ein Vorsingen, Vorspielen, eine Premiere oder ein Konzert.

 

Damit umzugehen, ist nicht immer einfach und leider ist daher auch in künstlerischen Berufen Doping zwar ein Tabuthema, aber leider keine Seltenheit mehr. Einige gehen ohne vermeintliche "Hilfsmittel", wie beispielsweise Betablocker, nicht auf die Bühne, da sie glauben, dem subjektiven Druck anders nicht Stand halten zu können. 

 

Möglicherweise hilft das für den Moment. Was aber dabei auf der Strecke bleibt, sind die Lust und der Spaß an der Musik, an der Kunst, die eigene, unverwechselbare Persönlichkeit und natürlich letztendlich auch die Gesundheit.

 

Das soll und muss nicht sein.

Genau wie die künstlerischen Fähigkeiten, muss auch das mentales System trainiert werden, um in diesem mental fordernden Beruf optimal zu "funktionieren" und um Spaß auf der Bühne empfinden zu können.

Denn sind nicht Freude und Begeisterung der Grund, warum du diesen Beruf gewählt hast?

Und sind nicht Freude und Begeisterung das, was du deinem Publikum weitergeben möchtest?

 

Durch Mentaltraining werden die künstlerischen Fertigkeiten und das geistige Steuerungssystem zu einer optimalen Einheit.

 

Mental starke Menschen haben einige ganz entscheidenden Vorteile: 

  • sie arbeiten zielgerichtet und lösungsorientiert
  • sie sind motiviert
  • sie haben in den entscheidenden Momenten die volle Kontrolle über ihr Tun und ihre Emotionen
  • sie sind in der Lage, jederzeit und zuverlässig ihre Bestleistungen abzurufen, vor allem in den entscheidenden Momenten.

Ich habe die Techniken aus dem Sportmentaltraining speziell für die Anforderungen von Künstlerinnen und Künstlern übersetzt und in eine, in der Bühnen- bzw. Probensituation praktikable und leicht erlernbare Form gebracht und zwar so, dass sie keine Zusatzbelastung darstellen, sondern ganz einfach in den künstlerischen Prozess eingebunden werden können und diesen sogar unterstützen. 

 

Viele dieser Techniken sind simpel und sehr schnell wirksam, andere brauchen längeres und vor allem regelmäßiges Training, das sich aber mehr als lohnt. Konsequent trainiert und automatisiert, werden sie bald zur Selbstverständlichkeit, die man nicht mehr missen möchte.

 

 

Als deine Mentorin helfe ich dir dabei, mit Liebe, Leichtigkeit und Freude diesen wunderbaren Beruf ausüben zu können.

 

Ich unterstütze dich und gebe dir die Werkzeuge, um deine Träume zu Zielen und deine Ziele zur Wirklichkeit zu machen!